Bosch PMF 190 e

Bosch PMF 190 eEin Bosch Multifunktionswerkzeug steht bei Veröffentlichung immer besonders unter Beobachtung. Gerade die große Bosch Fangemeinde hat sich auf den Bosch PMF 190 e gefreut, kam das Vorgängermodell des Bosch PMF 180 e bei einigen Prozessschritten schon an seine Leistungsgrenzen. Darüber hinaus soll das Bosch Multifunktionswerkzeug PMF 190 e komfortabler und bequemer in der Handhabung sein. Ob das Gerät diesen Anforderungen gerecht wird beleuchten wir ausführlich im folgenden Artikel.

Kurzüberischt Bosch PMF 190 e

  1. Ersteindruck PMF 190 e
  2. Bosch PMF 190 e Zubehör und Montage
  3. Leistung Bosch Multifunktionswerkzeug PMF 190 e
  4. Bosch 190 e in der Praxis
  5. Bosch PMF 190 e Set
  6. Gesamteindruck Bosch PMF 190 e

Ersteindruck PMF 190 e

Aus den leichten Schwächen des Vorgängers hat man offenbar gelernt. Geliefert wird der Bosch PMF 190 e in einem großzügigen Kunststoffkoffer. Auch auf den zweiten Blick weiß dieser durch ausreichend Platz für Zubehör und Stabilität zu gefallen.

Neben dem PMF 190 e ist, wie von Bosch gewohnt, auch in der Standardversion schon eine große Auswahl an Zubehör für das Multifunktionswerkzeug enthalten. Hiermit lassen sich auf viele Anwendungen und Arbeitsschritte abdecken, so dass gerade Heimwerker, die nur gelegentlich zum Gerät greifen, kein Zubehörset dazu kaufen müssen.

Lieferumfang Bosch PMF 190 e Basic

  • Segmentsägeblatt Holz und Metall, ACZ 85 EB
  • Deltaschleifblatt-Set Holz
  • Deltaschleifplatte, AVI 93
  • HCS-Tauchsägeblatt Holz, AIZ 32 EC
  • 4-stufiger Tiefenanschlag für Segmentsägeblätter
  • Innensechskantschlüssel
  • Kunststoffkoffer

Am Design des 190 e hat man, wenn überhaupt, nur sehr wenig geändert. Und genau das war richtig, denn wieso eine Stärke ändern? Genau wie das Vorgängermodell ist eben auch der PMF 190 e symmetrisch aufgebaut und kann sowohl von Rechts- als auch von Linkshändern bedient werden. Darüber hinaus erlauben Design und das sehr ruhige Verhalten unter Last eine Einhandbedienung des Geräts.

Noch ein gutes Stück wertiger wirkt der gummierte Getriebekopf des Bosch PMF 190 e. Dieser unterstützt einen einfachen, ergonomischen und sicheren Halt des Geräts, wovon gerade Präzisionsarbeiten enorm profitieren.

Auf das Nötigste ist auch die Ausstattung mit unterschiedlichen Einstellungsknöpfen beschränkt. Besonders erwähnen sollte man die Möglichkeit die Schwingzahl stufenlos voreinzustellen. So ist ein materialgerechtes arbeiten mit dem Bosch PMF 190 e problemlos möglich. Einfach die Oszillationsgeschwindigkeit an Materialart und ihrer Stärke ausrichten.

Darüber hinaus verfügt der PMF 190 e über die Möglichkeit eines Anschlusses für eine externe Absaugung, z.B. durch einen Allzwecksauger. Aus unserer Sicht deshalb so komfortabel, weil die Multifunktionswerkzeuge gerade für das Schleifen in kleinen Ecken genutzt werden und der entstehende Feinstaub sich nicht im Raum verteilen kann.

Die technischen Kennzahlen unterscheiden sich allerdings wenig von denen des Vorgängers. Insgesamt 10 Watt mehr an Nennaufnahme merkt man im Arbeitsbetrieb nicht. Darüber hinaus arbeitet der Bosch PMF 190 e ebenfalls mit einem Schwingungswinkel von je1,4°(links und rechts).

Technische Daten Bosch PMF 190 e

Aufnahmeleistung



190 Watt
Leerlauf-Drehzahl 15.000 – 21.000 min-1
Oszillationswinkel links/rechts 1,4 °
Gewicht 1,2 kg

Bosch PMF 190 e Zubehör und Montage

Heimwerker, so wie wir, erwarten natürlich zu recht eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten beim Bosch PMF 190 e. Diese Flexibilität wird durch das im Lieferumfang inbegriffene Zubehör gewährleistet. Und das ist Bosch aus unserer Sicht sowohl quantitativ, als auch qualitativ sehr gut gelungen.

Neben den fast schon zum Standard gehörenden Segment- und Tauchsägeblättern (sowohl für Holz, als auch für Metall) ist als echtes Highlight im Zubehörpaket des Bosch PMF 190 e ebenfalls eine 4-stufiger Tiefanschlag enthalten. Mit einer Drehung am Tiefenanschlag lässt sich eine der vier Stufen auswählen.

tiefanschlag-bosch-pmf-190-e

Einstellungen Tiefanschlag Bosch PMF 190 e

Stufe 1







8mm
Stufe 2 10mm
Stufe 3 12mm
Stufe 4 14mm
je nach Segmentsägeblatt14/16/18/20mm

Leider verfügt auch das Bosch Multifunktionswerkzeug PMF 190 e nicht über die Möglichkeit Aufsätze werkzeuglos zu wechseln. Zwar dauert der Tausch über das Lösen und Festziehen einer Schraube mit dem mitgelieferten Inbus auch weniger als 1 Minute, dennoch vermisst man hier den Komfort einfacher Stecksysteme.

Die montierten Zubehöraufsätze lassen sich aber dennoch komfortabel arretieren. Die Werkzeugaufnahme verfügt über ein Zapfensystem, dass in vorhandene Löcher der Zubehörwerkzeuge greift. So lassen sich in mehreren Stufen ebenfalls unterschiedliche Winkel für ein Werkzeug einstellen. Ansonsten sitzen die Zubehörteile in dieser Fixierung des Bosch PMF 190 e sehr sicher fest. Wir konnten auch unter Last kein Klappern oder Verstellen der Zubehöre feststellen.

Leistung Bosch Multifunktionswerkzeug PMF 190 e

Auch mit 190 Watt ist das Bosch Multifunktionswerkzeug PMF 190 e nur eine Empfehlung für Heimwerker. Aber das sollte sowieso jedem klar sein, da die grüne Linie sich sowieso nur an diese Kundengruppe richtet. Mit dieser Leistung lassen sich aber viele Arbeiten dennoch komfortabel und ohne große, eigene Kraftanstrengung erledigen. In unseren Augen der beste Kompromiss aus Preis und Leistung und deshalb auch eine Empfehlung für alle Hobby-Handwerker.

Neben der eigentlichen Wattzahl, ist auch der Oszillationswinkel entscheidend bei der Festlegung der Leistung des Multifunktionswerkzeugs PMF 190 e. Dieser ist, wie bei vielen Geräten von Bosch, mit 1,4° ausreichend. Das Werkzeug schwingt also sowohl nach rechts als auch nach links 1,4°. Das und die Leistung des Geräts von 190 Watt lassen einen mehr als ausreichenden Leistungsvorschub zu, der auch bei anspruchsvolleren (weil dickeres Material) Anwendungen zufrieden ausfällt.

Vor allem Schleifanwendungen profitieren von dieser starken Leistung und lassen sich ohne eigene Körperkraftaufwendung erledigen. Das hat Vorteile sobald mal nicht nur in Ecken schleifen möchte, sondern auch größere Flächen bearbeitet. Einziger Nachteil könnte eventuell ein gesteigerter Verbrauch von Schleifpapier sein. Einen eigenständigen Deltaschleifer löst man mit dem Bosch PMF 190 e zwar nicht ab, aber für kleinere Arbeiten hat uns das Gerät überzeugt.

Bosch 190 e in der Praxis

Das eigentliche Hauptaugenmerk sollte auch beim Bosch 190 e auf dem Verhalten in der Praxis, also beim täglichen Gebrauch, liegen. Natürlich geht man als Heimwerker wissentlich einen Kompromiss ein, wenn man sich ein Multifunktionswerkzeug anschafft. In den einzelnen Disziplinen kann ein solches Gerät gegen Spezialgeräte (z.B. Deltaschleifer) nicht ankommen. Es spielt seine Vorteile in der Kombination und der daraus entstehenden Flexibilität aus.

Wie bereits erwähnt erledigt der Bosch 190 e Schleifarbeiten so gut, dass er eigentlich als Ersatz für ein Spezialgerät herhalten könnte. Die Staubentwicklung sollte man aber dennoch nicht unterschätzen, weshalb es schade ist, dass standardmäßig keine Absaugung mitgeliefert wird.

Auch Sägearbeiten erledigt das Gerät mit den Segmentsägeblättern sehr zufriedenstellend. Gerade zum Sägen und Trennen von Aluminium oder Epoxidmaterial eignen sich diese Sägeblätter hervorragend. Beim Sägen von Holz haben diese aber ein paar Schwächen, so dass zum Beispiel Sägeränder etwas ausgefranst sind.

Dafür eignen sich die Tauchsägeblätter hervorragend für das Sägen von Holz. Dieses Zubehör überzeugte uns beim Bosch PMF 190 e vor allem dann, wenn es darum ging präzise Arbeitsschritte auszuführen. Lange, gerade Schnitte oder das exakte Aussägen von Formen aus der Mitte eines Holzbrettes erledigt der PMF 190 e zur vollsten Zufriedenheit

Festhalten kann man auf alle Fälle, dass der Bosch 190 e ein Multifunktionswerkzeug ist, das für Detailarbeiten besonders geeignet ist. Schleifen, Sägen, Trennen kann man zwar in der Regel fast alle Materialien, dennoch liegt die Stärke in präzisen Schnitten oder dem Arbeiten in verwinkelten Ecken.

Bosch PMF 190 e Set

Bosch PMF 190 e SetDie Basic-Variante lockt mit einem sehr geringen Preis, enthält aber auch nur die absolut notwendigen Aufsätze. Das etwas teurere Bosch PMF 190 e Set setzt hier an und liefert ein umfangreicheres Zubehörset. Gerade wenn man die Flexibilität und Anwendungsmöglichkeiten seines Multifunktionswerkzeuges erhöhen möchte ist das Bosch PMF 190 e Set die bessere Wahl. Auch Heimwerker, die nicht über eine gut gefüllte Werkstatt verfügen oder nicht ausreichend Platz für eine Vielzahl an Geräten besitzen, werden am PMF 190 e Set ihre Freude haben.

Umfang Bosch PMF 190 e Set

  • BIM Segmentsägeblatt Holz und Metall, ACZ 85 EB
  • BIM Tauchsägeblatt Hartholz AIZ 32 BB
  • BIM Tauchsägeblatt Metall, AIZ 32 AB
  • Deltaschleifplatte AVI 93 G
  • HCS flexibler Schaber ATZ 52 SFC
  • HCS-Tauchsägeblatt Holz AIZ 32 EC
  • HM-RIFF Segmentsägeblatt ACZ 85 RT
  • 4-stufiger Tiefenanschlag für Segmentsägeblätter
  • Innensechskantschlüssel
  • Kunststoffkoffer

Das Set für den PMF 190 e bietet insgesamt vier Aufsätze mehr. Das hört sich im ersten Moment nicht so an als wären knappe 40€ mehr dafür gerechtfertigt. Es ist aber auch ein flexibel einsetzbarer Schaberaufsatz enthalten der im Basic Paket des Geräts nicht enthalten ist. So erweitert man die Einsatzmöglichkeiten des Bosch PMF 190 e und erhält hochwertiges Zubehör zu einem günstigen Preis dazu.

Vorteile Bosch PMF 190 e Set

  • 4 neue Aufsätze
  • Neuer Einsatzbereich durch Schaber
  • Spart Einzelgeräte
  • Bestes Preisleistungsverhältnis

Gesamteindruck Bosch PMF 190 e

Profi-Handwerkern würden wir ganz klar vom Bosch PMF 190 e abraten. Dafür ist die Leistung einfach zu gering. Wer hingegen für die heimische Werkstatt einen Ersatz für teure Einzelmaschinen sucht, der wird mit diesem Gerät glücklich sein.

Gerade Einsteigern in das Heimwerken und Fortgeschrittene Heimwerker, die gelegentlich mit so einem Gerät arbeiten wollen, wird Leistung und Ausstattung absolut genügen.

Starke Leistung ruft der Bosch PMF 190 e dann ab wenn es um Präzisionsarbeit beim Sägen geht. Gerade Schnitte, Aussägen und Ablängen sind mit den Tauchsägeblättern kein ein wahrer Genuss.

Auch das Schleifen und hier insbesondere in verwinkelten Ecken, wird durch den PMF 190 e zur vollsten Zufriedenheit erledigt. Gerade durch den einstellbaren Winkel in der Werkzeugaufnahme ergibt sich eine große Flexibilität im Einsatz des Geräts.

Kurzum der Bosch PMF 190 e ist zwar kein Dimensionssprung zum Vorgänger, punktet aber dennoch mit einem kleinen Leistungsplus und sich daraus ergebender, höherer Arbeitsqualität und ist unsere Empfehlung für Heimwerker.

4 Kommentare

  1. kann mit dem Multifunktionswerzeug PMF 190 E nicht zufrieden sein

    das Gerät startet manchmal erst nach 10 sekunden
    und nach 27 Monaten hatt es den Geist aufgegeben

  2. Selten gebraucht und trotzdem den Geist aufgegeben .Keine Verschleißspuren. Ist es wirtschaftlich das Gerät zur Reparatur zu bringen?

    • Hallo Hans,

      aus meiner Sicht: „Es kommt drauf an“. Ich würde den Weg über den „Bosch Reparaturservice“ gehen. Dieser bietet Dir an entweder das Gerät einzuschicken oder beim nächsten Baumarkt in Deiner Nähe reparieren zu lassen. Deshalb würde ich mich für Letzteres entscheiden und mir mitteilen lassen a) was kaputt ist und b) was die Reparatur kostet.

      Ich hoffe diese Antwort hilft Dir? Aber besser kann ich sie aus der Entfernung nicht geben.

      Grüße

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*